Frittierter Mozzarella mit Salbei und Salat

Zutaten pro dasjenige Rezept (pro 4 Personen)

  • 1 rosa Grapefruit
  • 1 Schalotte
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 solange bis 3 EL weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Stangen weißer Spargel
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter
  • 3 solange bis 4 Stängel Dill
  • 3 solange bis 4 Stängel Salbei
  • 16 Mini-Mozzarella
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 80 g Semmelbrösel (Panko)
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung

1. Grapefruit mitsamt jener weißen Haut abschälen und die Filets herausschneiden. Saft jener Fruchtreste formulieren und fangen. Schalotte niedlich würfeln, mit Fruchtsaft, Zucker, Balsamico, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.

2. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Die rohen Stangen längs laufend in sehr dünne Scheiben hobeln. Mit den Grapefruit-Filets unter dasjenige Dressing mixen.

3. Rucola, Löwenzahn und Dill waschen, trocken schütteln und kurz zupfen. Salbei abbrausen, die Blätter von den Stängeln streifen.

4. Mozzarella abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Kugel in ein Salbeiblatt einwickeln. In Mehl, dann in Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Übrige Salbeiblätter im heißen Öl (circa 170 °Kohlenstoff) krustig frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5. Mozzarella im heißen Fett jeweils zwei solange bis drei Minuten goldbraun zu Ende backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6. Löwenzahn, Rucola und Dill mit Spargel und Grapefruit-Salat vermengen, mit Mozzarella aufwärts Tellern kredenzen. Mit frittiertem Salbei garniert servieren.

Über Katrin Walter

Avatar

Überprüfen Sie auch

Kreativ-Idee: Ein Pflanzsack für Erdbeeren

Mit dem hängenden Pflanzsack für Erdbeeren lässt sich auch der kleinste Balkon in ein kleines Naschparadies verwandeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Mini-Plantage für den Balkon oder die Hauswand ganz einfach selber basteln können.

Schreibe einen Kommentar