Palmen selber aussäen


Palmensamen

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Die meisten Samen werden nachher 4 solange bis 6 Wochen keimen, manche wenige erfordern doch offensichtlich länger.

Einweichen

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Starthilfe: erscheint dieser Samen rigoros und trocken, so sollten Sie ihn in warmem Wasser 1 solange bis 3 Tage weit einweichen.

Substrat benässen

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Das Substrat, Torf oder Kokosfasern, sollten so nasskalt sein, dass man noch ein paar Tropfen mit dieser Hand auspressen kann.

Ab in die Tüte!

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Die Samen kommen zum Keimen in eine Tüte, da sie zu diesem Zweck Wärme und eine hohe Luftfeuchte erfordern. Samen und Substrat vermischen, in verknüpfen verschließbaren Gefrierbeutel füllen und beschriften. Dunkel und warm setzen.

In Töpfe setzen

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Wenn die Samen im Beutel erste weiße Wurzeln zeigen, setzt man die Keimlinge in kleine, schlanke Töpfe mit Anzuchterde.

Die ersten Blättchen

Palmen selber aussäen
Szczepaniak

Beschriften Sie die Töpfe und stellen Sie sie an verknüpfen schattigen Platz. Wichtig: Die Erde darf nie austrocknen.

Über Klaus Schreiber

Avatar

Überprüfen Sie auch

Fatsia japonica Zimmeraralie

Araliaceae (Araliengewächse)Sie ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen: Weil sie so pflegeleicht ist, weil sie dekorativ aussieht und wohl auch, weil sie in wenigen Jahren eine stattliche Größe erreichen kann. Auch in Räumen mit schlechten Wachstumsbedingungen, bei wenig Licht und Heizungsluft im Winter, kommt sie noch ganz gut zurecht. Riesige Blätter bekommt eine Zimmeraralie, tief eingeschnitten wie eine Hand, ein wenig lederartig und, bei der Ursprungsart, dunkelgrün. Inzwischen aber gibt es auch Sorten mit hellen Blattzeichnungen. In der Jugend wächst die Pflanze noch dicht und buschig. Schon bald aber bildet sich ein kleiner Stamm. Ältere Pflanzen können grünlichweiße, unscheinbare Blüten bekommen. Gelegentlich wachsen dann im Herbst sogar schwarze Beeren nach. Sehr dekorativ sieht es übrigens aus, wenn Sie im großen Kübel mehrere Pflanzen zusammensetzen.

Schreibe einen Kommentar