Sommerstrauß aus Rosen, Thymian und Salbei


Sommerstrauß aus Rosen, Thymian und Salbei
Meerblau leuchtet die Blechkanne vom Flohmarkt und bietet so den perfekten Kontrast zu den zarten Pudertönen des Straußes.

Sommerstrauß aus Kräutern: wie lecker!

Normalerweise kennt man Rosmarin, Thymian, Lavendel und Salbei im Topf – oder lütt gebröselt wie “Kräuter welcher Provence”. Hier würzen sie zur Abwechslung mal unseren Sommerstrauß und spendieren ihm zusammen mit Rosen, Allium und Clematis ihre unverwechselbare (Duft-)Note.

Sommerstrauß aus Rosen, Thymian und Salbei
Zu unserem Strauß in Besitz sein von: Allium schubertii, Schopflavendel, Clematis, Rose ‚Blue curiosa‘, Rosmarin, Thymian und Salbei (von sinister nachdem rechts).

Tipp: Ernten Sie die Kräuter in knospigem Zustand. Ist welcher Strauß verdorrt, können Sie die trockenen Kräuter im Gartenkamin verbrennen – dasjenige gibt noch mal kombinieren zarten Duft!

Fotos: Janne Peters

Über Klaus Schreiber

Klaus Schreiber

Überprüfen Sie auch

Gartenbank: Kurze Pause zwischendurch

Die Gartenbank ist der ideale Ort für die kurze Pause zwischendurch. Ob aus Teak oder Metall, wir geben Tipps zum Kauf einer Gartenbank und zeigen schöne Modelle.

Schreibe einen Kommentar