Stühle: zeitlose Klassiker


"Stuhl 69" von Artek

Stühle: zeitlose Klassiker
Artek

Küchenstuhl oder Hocker? Alvar Aaltos Konstruktion von 1935 hat von beidem irgendwas.

 

Wishbone Chair "CH 24" von Carl Hansen

Stühle: zeitlose Klassiker
Carl Hansen

Stabil, obschon leichtfüßig, vor 60 Jahren von Hans J. Wegner erdacht. Noch heute wird die Sitzfläche von Hand geflochten.

 

"Eames Plastic Side Chair" von Vitra

Stühle: zeitlose Klassiker
  • „Eames Plastic Side Chair“, zugänglich in verschiedenen Farben und Varianten, ab ca. 230 Euro, www.vitra.com

 

"Ottawa" von BoConcept

Stühle: zeitlose Klassiker
  • Stuhl „Ottawa“, zugänglich in verschiedenen Varianten, ab ca. 400 Euro, www.boconcept.com

 

“Kaffeehausstuhl 214” von Thonet

Stühle: zeitlose Klassiker
  • Stuhl „Modell 214“, zugänglich in verschiedenen Ausführungen, ab ca. 620 Euro, www.thonet.de

 

“J110” von Hay

Stühle: zeitlose Klassiker

 

"Tulip" von Knoll

Stühle: zeitlose Klassiker

Die legendäre Tulpenform ersann Eero Saarinen in den 50er-Jahren.

  • Stuhl „Tulip“, Hartplastik und Metall, ab ca. 1.705 Euro, www.knoll.com

 

"Eames Plastic Armchair DAW" von Vitra

Stühle: zeitlose Klassiker

Das Original ist von Charles und Ray Eames Anfang dieser 50er-Jahre, inzwischen gibt’s eine ganze Stuhl-Familie.

  • Stuhl „Eames Plastic Armchair DAW“, Polypropylen, ab ca. 420 Euro, www.vitra.com

 

“Serie 7” von Fritz Hansen

Stühle: zeitlose Klassiker

Schlanke Taille, breite Hüften und stapelbar – 1955 von Arne Jacobsen entworfen.

 

"Bertoia Side Chair" von Knoll

Stühle: zeitlose Klassiker
Knoll

Fast eine Skulptur, 1955 von Harry Bertoia kreiert.

  • „Bertoia Side Chair“, Metall, mit Kissen ab ca. 920 Euro, www.knoll.com

 

Über Michael Rattat

Michael Rattat

Überprüfen Sie auch

Do it yourself: Eierwärmer basteln

Der Brunch mit Freunden oder das Sonntagsfrühstück mit der Familie werden mit den selbst genähten Eierwärmern zum ganz besonders charmanten Vergnügen. Wir zeigen Ihnen in sechs Schritten, wie die niedlichen Hasen entstehen.

Schreibe einen Kommentar