Winterstrauß aus Christrosen, Nelken und Eukalyptus


Winterstrauß aus Christrosen, Nelken und Eukalyptus
Elfenbeinturm: welcher Strauß kommt in einer weißen Vase der bevorzugte Lösungsweg zur Geltung.

Es waren einmal Christrosen, Nelken und Eukalyptus

Unser Schneewittchen tut gen den ersten Blick zwar ganz harmlos, hat es dennoch faustdick in welcher Vase. So duften seine Bouvardien mit den Eukalyptuszweigen und -früchten betörend um die Wette, und Inkalilien, Nelken und weiße Agapanthus-Blüten zeugen sich den Titel wie Schönste im ganzen Strauß strittig.

Winterstrauß aus Christrosen, Nelken und Eukalyptus
Unser Strauß besteht aus (im Uhrzeigersinn): Christrose, Agapanthus, Bouvardie, Eukalyptus, Schneebeere, Inkalilie, Nelken und Milchstern).

Die Zwerge Christrose, Milchstern und Schneebeere die Erlaubnis haben wegen ihrer Namen in diesem Weihnachtsmärchen mitspielen, sind schon nicht so unschuldig, wie sie aussehen, sondern nach sich ziehen ein dunkles Geheimnis: Sie sind ganz schön giftig. Deshalb nachdem dem Zuschneiden und Stecken unbedingt die Hände waschen!

Tipp: Am schönsten wirkt dasjenige Ensemble, wenn Sie den Strauß kompakt zusammenstecken und nur die Eukalyptuszweige wie romantische Ringellöckchen reichlich den Vasenrand schweben.

Fotos: Julia Hoersch

Über Michael Rattat

Michael Rattat

Überprüfen Sie auch

Gartenbank: Kurze Pause zwischendurch

Die Gartenbank ist der ideale Ort für die kurze Pause zwischendurch. Ob aus Teak oder Metall, wir geben Tipps zum Kauf einer Gartenbank und zeigen schöne Modelle.

Schreibe einen Kommentar